Home
Sortiment
Geschenkartikel
Probieren
Geschichte
Beeren
Preise / Bestellen
Markauftritt / Fotos
Kontakt / Impressum

Beeren - ein reines Naturprodukt

Unsere Weine aus sonnengereiften Beeren, werden seit über 100 Jahren nach alter und traditioneller Weinbaumethode gekeltert. Die natürliche und besonders schonende Verarbeitung in der Schlosskellerei garantieren für einen ausgezeichneten Wein mit vollmundigem Charakter und feinem Fruchtgeschmack

Die einzelnen Beeren:
Brombeere    Hagebutte    Heidelbeere    Holunder    Johannisbeere    Kirschen    Pfirsich    Preiselbeere    Quitte    Schlehe    Kräuterwein

Brombeere        (Blackberries / Mûres / More / Rubus fruticosus)
Die Brombeere besteht aus vielen kleinen Beeren, die umeinander herum zu einer Frucht wachsen und ist mit der Himbeere verwandt. Optisch unterscheiden sie sich nur durch ihre Farbe. Brombeeren sind schwarz und wachsen an meist stacheligen Sträuchern und schmecken zu ihrem optimalen Reifezeitpunkt sehr kräftig säuerlich-süss.
--> Seitenanfang

Hagebutte        (Rose-hips / Monter-gratte-culs / Rosa canina / Cynosbati)
Die Heckenrose ist ein bis zu 5m hoch wachsender Strauch mit rosafarbenen Blüten. Charakteristisch sind die nach dem Verblühen nach unten geschlagenen Kelchblätter welche sogenannte Scheinfrüchte, die Hagebutte, bilden.
--> Seitenanfang

Heidelbeere        (Bilberries / Airelles / Mirtilli / Myrtilli, Fructus)
Die Heidelbeere oder Blaubeere (Vaccinium myrtilis) ist ein bis ca. 50 cm hoher, anspruchsloser Zwergstrauch, der in lichten Nadelwäldern, Heiden und Mooren Mittel- und Nordeuropas beheimatet ist. Die kleinen Beeren mit blauen, oft weiß bereiften Schalen und violettem Fruchtfleisch werden von Juli bis September reif. Sie färben Hände und Zähne intensiv dunkelblau.
--> Seitenanfang

Holunder        (Elder / Aîné / Sambuco / Sambuci)
Holunder gehört neben der Kamille zu den bekanntesten Pflanzen der Volksheilkunde.
Der Holunderbaum (Sambucus nigra) wird bis zu sieben Meter hoch und ist in Europa, Nordafrika, West- und Mittelasien beheimatet. Die Beeren haben eine glänzend-schwarze bis schwarz-violette Färbung, schmecken süss-säuerlich und sind nur nach Erhitzen geniessbar.
--> Seitenanfang

Johannisbeere        (Currants / Groseilles / Ribes / Ribis)
Johannisbeeren sind nach den Sauerkirschen die säurereichsten Früchtemit einemreichhaltigen und markanten Geschmack. Sie wachsen an einem sommergrünen Strauch der 1-2m hoch werden kann.
--> Seitenanfang

Kirschen        (Cherry / Cerise / Cherry / Prunus spp)
Wenn die Kirschen rot leuchten, stehen Sie wegen Ihrer süssen und saftigen Früchten nicht nur bei uns, sondern auch bei Vögeln und anderen Wildtieren azuoberst auf dem Speiseplan; eine herrliche Leckerei für Mensch und Tier.
--> Seitenanfang

Pfirsich        (Peach / Pêche / Pesca / Prunus Persica)
Die Früchte des zur Familie der Rosengewächse gehörenden Pflanze werden Pfirsich genannt und Zählen zum Steinobst.
--> Seitenanfang

Preiselbeere        (Lingonberry /airelle rouge / Vaccinium vitis-idaea )
Die Preiselbeeren gehören in die Gattung der Heidelberren und wachsen in Mitteleuropa und Nordamerika. Sie bevorzugt sonnige Standorte mit sauren Böden (Moore, Bergheiden,...). Preiselbeeren schmecken gut zu Wildgerichten und Käse
Als bekannte amerikanische Verwandte gilt die Cranbeery
--> Seitenanfang

Quitte        (Quinces / Coings / Cotogne / Cydonia vulgaris Persoon)
... Schönheit aus dem Morgenland
Dieser ästige Strauch wird bis zu 5 m hoch und hat im Alter eine seltsame bräunlich–grüne Rinde. Aus den Blüten entwickeln sich je nach Sorte apfel- oder birnenförmige Früchte mit einem Durchmesser von 8 bis 15 cm und einem Gewicht bis zu 500 g. Die reifen Früchte leuchten goldgelb und verströmen einen aromatischen Duft.
--> Seitenanfang

Schlehe        (Sloe / Prunellier / Pruno / Prunus spinosa)
Der Schlehdorn ist ein sperriger Strauch von bis zu 3 m Höhe und kommt in Europa und in Teilen von Asien vor. Die weißen Blüten erscheinen im Frühjahr noch vor den Blättern. Die dunkelblauen kugeligen Früchte schmecken aufgrund des Gerbstoffgehaltes sehr herb und zusammenziehend.
--> Seitenanfang